Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Der Demokrator

"Wir schaffen das"

26. Dezember 2015 , Geschrieben von DerDemokrator

"Wir schaffen das"

Ein fürchterliches Jahr geht zu Ende, fürchterlich zumindst für die, die in Deutschland als "Bodensatz" wahrgenommen werden, vom Arbeiterführer der "Sozen" und Sohn eines glühenden Nationalsozialisten teilw. als "Pack" beschimpft: Arbeitslose, Obdachlose, Alte,Arme und Kranke.

Im Grunde beträfe die Situation gesellschaftlicher Ausgrenzung auch die vielen Flüchtlinge die 2015 nach Deutschland gekommen sind. Denen hat politisch gesehen das im Oberstübchen offenbar nicht ganz so helle "helle Deutschland" aber einen anderen Kurs verordnet.

Die sollen Deutschland retten;vor der kommenden Altespyramide mit sehr hoher Altersarmut, Sie sollen Fachkräfte- Ärzte, Krankenpersonal und Pfleger die im Land fehlen ersetzen, wenn sie denn deutsch gelernt haben. Und unsere Politiker glauben allen Ernstes das Menschen die aus ihrer Heimat via "YouTube" und Smartphone vor Armut und Terror flohen sich in eine Struktur integrieren werden, die ebenfalls wieder etwas mit Armut und Terror zu tun hat, Armut durch erpresste Niedriglöhne und Terror durch eine völlig aus dem Ruder laufende Bürokratie sowie erstarkenden Nationalismus ala "Deutschland den Deutschen"-Gegröhle und brennenden Wohnheimen. Die Medien als "Lügenpresse" verschrien leisteten erheblichen Vorschub zu dem ich nenne es mal "Asylantenhype". Wenn sich die Nebel der Befindlichkeiten gelegt haben werden viele feststellen das es nicht zu schaffen ist, die vielen unterschiedlichen Probleme die auf Deutschland und Europa zurasen fair in den Griff zu bekommen. Gerade wir bereits seit vielen vielen Jahren im Land lebenden und oft geborenen Ausgegrenzten bekommen das auch ohne Lageso-Bürokratie zu spüren, in Ämtern,bei Ärzten, Banken,Bus und Bahn, beim Einkaufen.

Gerade aktuell wurde für die vielen Langzeitarbeitslosen die endlich auch in der Boulevardpresse existieren nachdem man mit den Linken eine Art Burgfrieden geschlossen der Regelsatz um 5 Euro erhöht. Mit gesellschaftlicher Realität hat diese Verhöhnung von Bedürftigen nichts zu tun wie auch die Sozialverbände und andere karitative Organisationen feststellten.

https://www.youtube.com/watch?v=Nu1s-gDtedk

 

 

Der Beitrag wird fortgesetzt

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

anna 05/16/2016 08:34

Tja so war auch der Plan es geschieht nichts umsonst und alles wurde durchdacht. Ich frage mich wo dann die Reichen wohnen . Man liest im Inet das sich bestimmte Rassen schon verdrücken. Ob das stimmt kann ich nicht beurteilen. Bin gespannt ob wirklich Europa untergeht und es existiert dann nur noch eine Inselwelt von ganz Europa. Den Mächtigen ist jedes Mittel recht. Man könnte auch munkeln das sie zur Katastrophe dazu beitragen um einiges umzusetzen. Naja das wird man nie erfahren wer wirklich dafür verantwortlich ist. Wir wissen eindeutig zu wenig bzw dürfen wir nicht alles wissen. Mal sehen was jetzt alles auf uns zukommt.