Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Der Demokrator

Von eB.. lernen, heißt bescheißen lernen

5. November 2013 , Geschrieben von DerDemokrator Veröffentlicht in #Soziales

Zu diesem Schluß kann man mittlerweile oft kommen wenn man irgendein technisches Produkt kauft.
Der Kunde ist längst nicht mehr König, wenn er es in Deutschland überhaupt jemals irgendwann gewesen ist.

Wenn aber Firmen wie Samsung, Saturn, Phillips, ;Medion, Sony oder Lexmark mit Tricks kommen wie in dem Videoclip aus der MDR-Escher-Sendung vom 17.10.2013 gezeigt, dann fällt man komplett vom Glauben ab.

 

Dann weiß man, das die geplante Obsoleszens (der geplante Defekt)  nicht nur ein Gerücht sein kann, sondern überall gang und gäbe ist, man kann es den "Hu....söhnen" nur eben nicht beweisen.

 

Ich habe ziemlich schnell erfahren das die 36 Monate-Garantie der Discountern nur ein Marketingtrick war, der den Nachteil "die Katze im Sack kaufen zu müssen" also die Ware nicht ansehen oder prüfen zu können,übertünchen sollte.
Leider hat dies zusätzlich zum Umgang mit Kunden beim "größten Auktionshaus der Welt" den Abbau des Kundenservices beschleunigt.

Heute finden es viele Unternehmen nicht einmal dreist, wenn sie sich für die Garantieberatung per Hotline fürstlich bezahlen lassen, oft noch ohne überhaupt geholfen zu haben oder dieses auch nur gekonnt zu haben-denn die Job´s machen vermutl. irgendwelche Leute die von Jobcenter zu dieser Arbeit gezwungen wurden, wie zwei meiner Bekannten.

Ich hoffe nur das die Leute bei solchen Buden einfach nicht mehr kaufen, was aber immer schwerer wird, wenn immer mehr Firmen nur noch wohlklingende Namen sind obwohl sie längst nichts mehr produzieren.

Ciao
DerDemokrator

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post